Zu einer ersten tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen war es auf dem Weg von einer Diskothek Richtung Innenstadt gekommen. Einem Beteiligten wurde hierbei auf die Lippe geschlagen.

Mit einer Warnbake und einem Holzstock "bewaffnet" tauchten später einige Personen an der Tankstelle in der Nürnberger Straße auf und provozierten die andere Gruppe durch die Schaufensterscheibe. Später wurde im Verlauf einer Rangelei einer weiteren Person ins Gesicht geschlagen, die dadurch einen Cut am Kinn erlitt.

Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung.