Am Donnerstagnachmittag benachrichtigte eine 20 Jahre alte Frau die Polizei, dass in der Fichtestraße in Würzburg-Frauenland ein Mann in einem Auto sitze, der onaniere, sobald sich eine Frau nähere.

Wie die Polizei berichtet, überwachte daraufhin eine Zivilpolizistin den Bereich. Dabei konnte die Beamtin den von der Zeugin beschriebenen Wagen sichten. Als die Polizistin vorbeiging, begann der Mann deutlich sichtbar an sich herumzuspielen. Der 59-jährige Würzburger wurde vorläufig festgenommen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen exhibitionistischer Handlungen.

Die Polizei fragt nun, ob es möglicherweise weitere Geschädigte gibt. Die Frauen mögen sich bei der Polizei in Würzburg melden unter Telefon 0931/457-2230. dvd