Der 45-jährige Kraftfahrer aus Tschechien parkte am Montagabend gegen 20 Uhr seinen Lkw, der mit kosmetischen Artikeln beladen war, auf dem Parkplatz "Fronberg" an der A 3. Gegen 5 Uhr setzte er seine Fahrt in Richtung Nürnberg fort. Als er nach zwei Stunden pausierte und um sein Fahrzeug herumging, stellte er den Schaden auf der rechten Seite seines Fahrzeuges fest und verständigte die Autobahnpolizei.

Nach Angaben der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried haben erste Ermittlungen ergeben, dass die Täter in der Dunkelheit die Plane des Aufliegers einschnitten und einen Karton der Ladung öffneten. Daraus entwendeten sie lediglich eine Flasche Sonnencreme. Der Rest der Fracht blieb unangetastet. Der Lasterfahrer konnte keine Hinweise auf die Täter geben.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09302/9100 bei der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried zu melden.