Rund 150.000 Euro Schaden entstanden am Montag bei einem Autobrand in Rimpar (Lkr. Würzburg). Wie die Polizei mitteilt, brannte gegen Mittag ein Jaguar F-Type völlig aus.

Der Fahrer eines Jaguar F-Type hatte während der Fahrt auf der Autobahn eine Warnmeldung im Display bekommen und war aufgrund dessen auf dem Weg in die Werkstatt gewesen.

Doch noch bevor der Fahrer die Werkstatt erreichen konnte, kam Rauch aus dem Motorraum. Der Fahrer hielt an, kurz darauf stand das teure Mobil in Flammen auf und brannte völlig aus.

Der Brand konnte erst durch die Feuerwehr wieder gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf knapp 150.000 Euro.