Eine 25-Jährige und eine 71-Jährige wurden am Montag um 15:50 Uhr von einem 50-Jährigen dabei erwischt, wie diese im Barbaraweg Nüsse vom Baum seines Bekannten stahlen. Als er die beiden zur Rede stellen wollte, versuchten sie zunächst wegzulaufen.

Dies verhinderte der 50-Jährige jedoch und hielt die 71-Jährige am Oberteil fest, wodurch sie Kratzer am Hals erlitt. Die beiden Nussdiebinnen riefen dann einen 33-Jährigen Bekannten zur Hilfe. Als der 50-Jährige dann noch als Beweismittel Bilder von den Täterinnen machen wollte, ging der 33-Jährige auf den Älteren zu und packte ihn am Hals. Der 50-Jährige stürzte daraufhin zu Boden und verletzte sich am Rücken.

Eine medizinische Versorgung vor Ort war bei keinem der Beteiligten notwendig. Jedoch wird gegen jeden ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl, beziehungsweise Körperverletzung eingeleitet.