Wie die Polizei berichtet, hat ein 30-jähriger Würzburger gegen 7:50 Uhr ein mit zwei noch unbekannten Komplizen einen 24-jährigen Mann vor einem Schulungszentrum in der Dieselstraße abgepasst und ihn anschließend angegriffen und bedroht. Während einer der Unbekannten den Geschädigten in einen Würgegriff nahm, ihn bedrohte und beleidigte, schlug der 30-Jährige mit der Faust nach dem Mann. Dieser konnte dem Schlag ausweichen, weshalb er nicht verletzt wurde. Gegen den Würzburger wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung Bedrohung und Beleidigung ermittelt. Seine beiden Komplizen stehen bislang noch nicht namentlich fest.

Die Unbekannten werden wie folgt beschrieben:

1. Tatverdächtiger:
185 Zentimeter groß, 30 Jahre alt, athletische kräftige Figur, sprach hochdeutsch und trug helle Jeans und schwarzen Pullover.

2. Tatverdächtiger:
175 cm groß, 28 Jahre alt, kräftige Figur, trug dunkle jeans, grauen Pullover und eine graue Wintermütze.

Wer Hinweise auf die beiden Mittäter geben kann oder die Situation vor dem Schulungszentrum beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Würzburger Polizei unter der Telefonnummer 0931/457-2230 zu melden.