Gegen 12.45 Uhr war die Schülerin laut Polizeimeldung im Würzburger Stadtteil Lindleinsmühle zu Fuß in der Schwabenstrasse unterwegs, als zwischen der Gustav-Walle-Schule und der freien Tankstelle zwei Jugendliche im Alter zwischen 16 und 17 Jahren auf sie zu kamen.

Die beiden jungen Männer begannen sie zu schubsen, schlugen sie einige Male und traten nach ihr. Das Mädchen forderte die Tatverdächtigen zum Aufhören auf und konnte sich schließlich selbst befreien. Sie rannte zum Bus und stieg ein.

Beschreibung der Täter


Einer der Schläger trug den Polizeiangaben zufolge eine rot-weiße Käppi, einen hellblauen Pullover und dunkelblaue Jeans. Der andere trug eine blau-weiße Wollmütze und eine braune Jacke. Wohin die beiden Tatverdächtigen anschließend gingen, ist nicht bekannt. Fest steht jedenfalls, dass sich die jungen Männer und das Mädchen nicht kannten.

Wer diese Situation beobachtet hat (zum Beispiel Fahrgäste oder Passanten) oder sonst Hinweise geben kann, die für die weiteren Ermittlungen hilfreich sind, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Telefonnummer 0931/457-2230 zu melden.