Gegen 2.15 Uhr hatte ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma festgestellt, dass die Türe zum Bürogebäude des Busunternehmens mit massiver Gewalt aufgebrochen worden war. Bei seiner letzten Kontrolle gegen 22.15 Uhr war das Anwesen noch unbeschädigt gewesen.

Zusammen mit hinzu gerufenen Einsatzkräften der Schweinfurter Polizei wurde das Gebäude anschließend abgesucht. Dabei wurde festgestellt, dass sämtliche Büroräume durchwühlt wurden und das Geld aus einigen Wechselgeldkassen fehlte. Außerdem wurden zwei Tresore aus ihrer Befestigung gerissen und komplett entwendet. Deren Inhalt muss noch in Erfahrung gebracht werden. Die Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Schweinfurt. Der Sachschaden dürfte sich auf rund 300 Euro belaufen.

Zeugen, die in der Zeit von 22.15 Uhr bis 2.15 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon 09721/202-1731 zu melden.