Am Samstagnachmittag sind ein 72-jähriger Opelfahrer und ein 41-Jähriger mit seinem Golf auf der zweispurigen Schweinfurter Straße nebeneinander in Richtung Schweinfurt unterwegs gewesen.

Als der 41-Jährige nach links in ein Grundstück abbiegen wollte, fuhr ihm der 72-Jährige in die Fahrzeugseite, so die Polizei. Dabei wurde der Golffahrer in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Laut Aussagen der Polizei, liegt der entstandene Schaden bei rund 18.000 Euro.