Der 45-Jährige, der seit Samstagabend aus einer Klinik in Werneck vermisst war, ist am Sonntagnachmittag laut Polizeimeldung in Hammelburg tot aufgefunden worden. Hinweise, dass irgendeine Straftat in Zusammenhang mit dem Tod des Mannes stehen könnte, liegen nicht vor. Die weiteren Ermittlungen führt jetzt die Kripo Schweinfurt.

Der Mann war zum Zeitpunkt seines Verschwindens auf freiwilliger Basis in einer Klinik in Werneck als Patient.

Der 45-Jährige war nach dem Abendessen am Samstagabend gegangen, um joggen zu gehen. Als er dann nicht mehr zurückkehrte, wurde gegen 21:00 Uhr die Polizeiinspektion Schweinfurt verständigt. Sofort wurden intensive Suchmaßnahmen eingeleitet, die am Sonntagmorgen unter Einbeziehung eines Polizeihubschraubers fortgesetzt wurden.