Der Besitzer eines schwarzen BMW Kombi der 5er Reihe hatte sein Fahrzeug am Sonntagabend um 22:30 Uhr vor seinem Anwesen in der Straße "Am Feldtor" geparkt. Am nächsten Morgen gegen 05.30 Uhr stellte der Mann fest, dass sein Pkw verschwunden war. Unbekannte hatten offenbar über Nacht das Fahrzeug mit Schweinfurter Zulassung entwendet. Das gestohlene Fahrzeug hat einen Wert von etwa 18.000 Euro.

Auch in der Hirschbergstraße ist ein BMW 5er Kombi entwendet worden. Das silberne Fahrzeug mit Schweinfurter Kennzeichen war am Samstag gegen 18:00 Uhr noch am Straßenrand abgestellt gewesen. Am Montag um 11.45 Uhr wurde dann durch die Geschädigten das Fehlen des Pkw bemerkt. Der Wert des BMW liegt bei ca. 15.000 Euro.

Mittlerweile wurde der Polizei noch ein weiterer Fall bekannt, bei dem sich ein Unbekannter an einem X6 zu schaffen gemacht hat. Hier blieb es allerdings beim Versuch des Diebstahls mit etwa 1000 Euro Sachschaden.

Am Dienstag hatte sich ein weiterer BMW-Besitzer bei der Schweinfurter Polizei gemeldet, der entsprechende Beschädigungen an seinem Auto festgestellt hatte. Der X6 war zwischen Sonntag, 23.30 Uhr, und Dienstag, 13.00 Uhr, am Straßenrand der Schrammstraße, auf Höhe der Stadtgalerie, geparkt. In dieser Zeit muss sich ein Unbekannter den BMW angegangen haben. Entsprechende Beschädigungen am Türschloss und an einer hinteren Seitentüre sprechen dafür, dass der Täter wohl vergeblich versucht hatte, das Fahrzeug gewaltsam zu öffnen.

Die Ermittler der Schweinfurter Polizei prüfen derzeit einen Zusammenhang der Fälle. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen an den Tatorten gemacht haben, oder Hinweise zum Diebstahl der beiden Fahrzeuge machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 09721/202-2200 zu melden.