Mit schweren Verletzungen ist am Donnerstagnachmittag ein 80-jähriger Autofahrer in ein Schweinfurter Krankenhaus gebracht worden. Der Fiat Panda Lenker war zuvor alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen. Das total beschädigte Fahrzeug wurde später von einem Abschleppdienst geborgen. Der Gesamtschaden wird auf 7000 Euro geschätzt.

Gegen 16.50 Uhr war der Senior aus einer Landkreisgemeinde auf der Kreisstraße 4 zwischen Löffelsterz und Reichmannshausen unterwegs. Aus bisher nicht bekannter Ursache kam er in der Nähe der Abzweigung nach Kreuzthal von der Fahrbahn nach rechts ab. Hier schlitterte er eine größere Strecke im angrenzenden Straßengraben entlang, bis sich der Panda "aufbäumte" und im rechten Winkel zur Straße zum Stehen kam. Nach einer kurzen Bewusstlosigkeit war der Fahrer anschließend wieder ansprechbar. Er erlitt unter anderem multiple Rippenfrakturen und eine Oberschenkelverletzung.