Der 34-jährige Pkw-Fahrer bog von der Straße Im I. Wehr nach rechts in Richtung Maxbrücke ab. Hierbei übersah er einen Rollerfahrer, welcher ebenfalls in Richtung Innenstadt unterwegs war. Durch den Zusammenprall der Fahrzeuge kam der Rollerfahrer zu Fall und verletzte sich bei dem Sturz.

Er wurde durch einen Rettungsdienst in ein Schweinfurter Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Maxbrücke nur einseitig befahrbar, hierdurch kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, sowohl in Richtung Innenstadt als auch in Richtung Sennfeld. pol