Der ungepflegt wirkende Mann war am Roßmarkt in den Bus nach Oberndorf eingestiegen, der um 07.35 Uhr startete. Darin befand sich auch eine Gruppe von Schülern. Der Unbekannte setzte sich dann neben einen Jungen und berührte diesen unsittlich. Begleitet wurde das Ganze von lautem Stöhnen des Täters.

Eine 16-Jährige, die sich auf dem Sitz dahinter befand, reagierte sofort und griff unverzüglich ein. Danach setzte sich der Unbekannte auf einen anderen Sitz in der Nähe des Fahrers. Als die Kinder an der Pestalozzi-Schule ausstiegen, befand sich der Unbekannte immer noch im Bus.

Von dem Mann liegt folgende Beschreibung vor: Er ist etwa 178 cm groß, circa 45 Jahre alt und schlank. Er hat schulterlange, lockige, dichte, grauschwarze Haaren. Bekleidet war er mit einem mehrfarbigen Pullover mit Schneeglöckchen, lila Socken und braunen Schuhen. Außerdem hatte er eine schwarze Laptoptasche dabei.

Bei ihren Ermittlungen hofft die Sachbearbeiterin der Kriminalpolizei Schweinfurt nun auch auf Hinweise von Zeugen:

Wem ist der Mann am Mittwochmorgen am Rossmarkt in Schweinfurt aufgefallen?

Wer wurde auf den Unbekannten um Bus aufmerksam?

Wer hat sonst irgendwelche Beobachtungen gemacht, die im Zusammenhang mit dem Auftreten des Mannes stehen?

Hinweise erbeten unter Telefon 09721/202-1731.