Der Ford wurde nach rechts in den Graben geschleudert. Der 64-jährige Fordfahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher verletzte sich leicht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 16.500 Euro.