Auf rund 14 000 Euro werden die Reparaturkosten geschätzt, die bei einem Auffahrunfall am Mittwochnachmittag in der Niederwerrner Straße eingetreten sind.

Dazu kam es, weil eine 50-jährige Opel Astra-Führerin aus bisher nicht bekannten Gründen zu spät bemerkte, dass der Verkehr vor ihr zum Erliegen kam.

Beinahe ungebremst fuhr sie auf einen weiteren Opel auf und schob diesen noch auf einen Nissan. Weil die beiden Opel danach nicht mehr fahrtüchtig waren, mussten sie durch Abschlepper von der Unfallstelle weggebracht werden.