Die Polizei Schwabach ist am Mittwoch einem Zeugenhinweis nachgegangen, woraufhin ein 47-jähriger Mann ins Visier der Ermittlungen geraten ist.Bei einer Wohnungsdurchsuchung, die daraufhin veranlasst wurde, fanden die Beamten laut Polizeibericht ein umfangreiches Waffenarsenal.

Gegen 9.30 Uhr durchsuchten Beamte der Polizeiinspektion Schwabach die Wohnung des Verdächtigen in Wendelstein. Dabei stießen sie auf eine Sammlung diverser Schuss- und Stichwaffen sowie Bombenattrappen, nachgebaute Kriegswaffen und Munition. Insgesamt fanden die Beamten über 70 Waffen und verbotene Gegenstände.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen übernommen und leitete ein entsprechendes Verfahren gegen den Tatverdächtigen ein. Die gefundenen Waffen wurden beschlagnahmt.