Wie die Polizei mitteilt, zeigte sich am Donnerstagnachmittag ein Exhibitionist auf dem Friedhof in Wolkersdorf. Er onanierte vor einer Frau und suchte deren Blickkontakt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Gegen 15.20 Uhr hielt sich der Exhibitionist auf dem Weg, der von der Volckamerstraße zum Friedhof führt, auf und stand rund 50 Meter vom Friedhof entfernt. Nachdem eine weibliche Besucherin des Friedhofes ihr Auto verließ, onanierte der Mann vor der Frau und suchte laut Polizei deren Blickkontakt.

Die Frau entfernte sich daraufhin unmittelbar und verständigte die Polizei. Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen konnte der Mann allerdings nicht mehr angetroffen werden. Die Polizei sucht deshalb Zeugen des Vorfalls und bittet diese, sich bei der Polizei Schwabach zu melden.

Die Polizei beschreibt den unbekannten Exhibitionisten folgendermaßen:

  • deutsch
  • zwischen 18 und 20 Jahre alt
  • zwischen 175 und 180 cm groß
  • schlanke Gestalt und kurze blonde Haare
  • gekleidet war der Mann mit einem schwarzen langärmligen Oberteil und einer engen, blauen Jeanshose
  • außerdem trug er eine Sonnenbrille