In Hilpoltstein im Kreis Roth ist am Montagabend in einer Lagerhalle ein Feuer ausgebrochen. Zahlreiche Einsatzkräfte sind vor Ort und kämpfen gegen die Flammen, die die gesamte Halle im Gewerbepark Lösmühle bei Eckersmühlen vereinnahmt haben.

Wie die Polizei am Abend mitteilt, wurde glücklicherweise niemand verletzt. Über die Brandursache ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nichts bekannt. Gegen 19.20 Uhr wurde die Integrierte Leitstelle von dem Brand verständigt. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand ein Teil einer 50 x100 m großen Lagerhalle bereits im Vollbrand.

Brand noch nicht gelöscht

Zahlreiche Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus der Umgegend haben derzeit (Stand: 21.15 Uhr) noch alle Hände voll zu tun, den Brand einzudämmen und das Übergreifen auf angrenzende Hallen zu verhindern. Der Rauch zieht bislang glücklicherweise in unbewohntes Gebiet ab. Die Staatsstraße nach Hilpoltstein ist während der noch andauernden Löscharbeiten gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Nach ersten Schätzungen dürfte sich der Sachschaden im sechsstelligen Bereich bewegen. Beamte der Schwabacher Kripo haben die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache übernommen.

Lesen Sie auch: Roth: Misshandelte Leiche ist Mann aus Bamberg - zwei Tatverdächtige festgenommen