Michael Fromm übernimmt als Bauhofleiter die Arbeitsorganisation, Christof Kirchner ist der neue Leiter des technischen Bauamt der Stadt Bischofsheim. Der Diplom-Ingenieur Christof Kirchner ist gelernter Schreiner außerdem hat er Architektur studiert und wird künftig im Bereich Planung von Baumaßnahmen schwerpunktmäßig eingesetzt werden.

Die Stadt Bischofsheim hat viele Bauvorhaben in Planung, die über Kirchner abgewickelt werden soll, erklärte Baumann. Seine Planungen werden Entscheidungsgrundlage für den Stadtrat sein, ob es sich um die Sanierung des Rathauses oder die Altstadtsanierung im Bereich Färber- und Gerberviertel handelt. Bei Großprojekten wie der Sanierung der Schneidmühle wird Kirchner begleitende Funktion haben. Auch wird er für den Immobilienbestand zuständig sein, ein Gesamtkonzept für alle Städtischen Liegenschaften sei zu erarbeiten. Außerdem wird Kirchner im Bauamt die technische Beurteilung von Bauanträgen und Bauvoranfragen vornehmen.

Schon ein paar Jahre Erfahrung
Michael Fromm hat schon einige Jahre unter Kurt Fischer im städtischen Bauhof als Vorarbeiter gearbeitet und ist in die Aufgabe des Bauhofsleiters hineingewachsen. Nun übernimmt er die Leitungsfunktion, ist für die Abläufe und Arbeitsplanung zuständig, sowie die Materialbeschaffung und mögliche Ersatzbeschaffungen im Maschinen- und Fuhrpark. Er wird vorrangig vor Ort unterwegs sein, ist Ansprechpartner für die Mitarbeiter und auch für die Bürger, falls Beschwerden oder Informationen weiterzugeben sind. Auch das Thema Winterdienst und Mähen der Grünanlagen beziehungsweise die Einteilung der jeweiligen Mitarbeiter fällt in Fromms Aufgabengebiet.

Bürgermeister Baumann betonte, dass sich mit dem Personalwechsel eine Entflechtung der Aufgaben und Neuausrichtung im Bauamt anbot. "Christof Kirchner hat Aufgaben hinzu bekommen, wird verstärkt planen und betriebswirtschaftliche Kalkulationen erstellen. Michael Fromm bringt sein Wissen und seine Fähigkeiten vor Ort ein. Seine Kompetenzen wurden erweitert."