Vom Sekretariat einer Schule in Hohenroth wurde der Polizei am Montagfrüh mitgeteilt, dass eine zehnjährige Schülerin nicht in der Schule angekommen ist, obwohl sie laut Zeugenaussagen mit dem Bus von Bischofsheim nach Hohenroth gefahren und dort auch ausgestiegen sei.

Im Rahmen einer Fahndung wurde das Kind laut Polizei zu Fuß zwischen Bischofsheim und Frankenheim angetroffen und in die Schule gebracht. Sie hatte eine Shisha samt Tabak bei sich, die sichergestellt wurde. Ihre Mutter wurde verständigt.