Am Sonntagnachmittag fuhr eine Gruppe von sechs Motorräder im Bereich Sandberg im Landkreis Rhön-Grabfeld als diese verkehrsbedingt bremsen mussten. Dabei touchierte ein Motorradfahrer das vor ihm fahrende Krad und wurde nach links abgewiesen, wo er laut der Polizei anschließend im Straßengraben zu Fall kam.

Der Kradfahrer wurde mit Verletzungen mit dem Hubschrauber ins Klinikum Fulda geflogen. Es entstand ein Sachschaden von 20.500 Euro.