Am Samstag gegen 3.30 Uhr versuchte ein Pkw-Fahrer in der Meininger Straße, sich der Polizeikontrolle zu entziehen. Das Fahrzeug konnte schließlich in der Poststraße gestellt und kontrolliert werden. Dabei wurde gleich eine Vielzahl von Gründen festgestellt, welche den Fluchtversuch erklärten.

Beim Fahrer wurden 3,6 Gramm Crystal Meth und 5,1 Gramm Amphetamin sichergestellt. Außerdem verfügt er nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis und stand während der Fahrt unter dem Einfluss einer kürzlich konsumierten Droge.

Auch die Beifahrerin führte, in einem Kosmetikbeutel versteckt, ca. ein Gramm Amphetamin mit. Eine Wohnungsdurchsuchung bei dem Pärchen förderte noch zwei Brocken Haschisch und diverse Konsumgegenstände zutage.