Am vergangenen Mittwochabend, kurz vor Mitternacht, wurde ein 24-jähriger Pkw-Fahrer in der Ostlandstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten der Polizei Bad Neustadt deutlichen Alkoholgeruch fest. Bei dem anschließenden Alcotest erpustete er den stolzen Wert von 2,4 Promille. Bei dem jungen Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.