Um 17.00 Uhr am Donnerstag fuhr eine 78-jährige Peugeotfahrerin von Schmalwasser kommend in Richtung Sandberg. Das berichtet die Polizei.
Hinter der Frau befand sich der 33-jährige Lenker eines Opel Corsa. Kurz vor Sandberg wollte die Rentnerin nach links in die Verbindungsstraße Richtung Getränkemarkt abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Audi, der von einem 30-Jährigen gesteuert wurde.


Die beiden Fahrzeuge kollidierten, worauf der Peugeot noch auf den Opel geschleudert wurde.

Der Peugeot landete an einem Verkehrszeichen. Unmittelbar nach dem Unfall entzündete sich der Motorraum des Peugeot und das Fahrzeug brannte vollständig aus, wodurch auch der Teerbelag der Staatsstraße 2288 beschädigt wurde.

Alle drei beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die 78-Jährige musste mit Prellungen ins Krankenhaus gebracht werden. Auch der 30-Jährige erlitt eine Prellung im Brustbereich.

Der Schaden wird auf mindestens 18.000 Euro geschätzt.