Damit wird viel Schneidarbeit eingespart. Auch der Substanzverlust der Bäume ist dadurch geringer. Außerdem kommen die Wasserschösse, anders als beim Schneiden, durch das "Entkrauten " nicht mehr wieder.