Sie blühen am drei und vierjährigen Holz noch sehr schön. Dann erschöpfen sich die Triebe bald. Nur das Auslichten einiger alter Triebe sorgt für ein ständiges Nachwachsen von jungem Holz. Sie werden am Boden abgeschnitten oder auf einen kräftigen Seitentrieb zurückgenommen. Oben an den Triebspitzen hat die Schere nichts zu suchen, da sich sonst lauter Besen bilden.