Edelreiser werden im Dezember oder spätestens bis Mitte Januar bei frostfreiem Wetter geschnitten. Dazu entnimmt man einjährige, ca. bleistiftstarke Triebe aus einem gut belichteten Teil der Krone.

Die Edelreiser sollen so gelagert werden, dass sie bis Mai frisch bleiben. Dazu können sie in einen Jutesack eingewickelt, an der Nordseite einer Hauswand frostfrei mit einer Sandüberdeckung eingegraben werden. Aber auch Felsenkeller und sogar bei kleineren Mengen der Kühlschrank, sind für die Lagerung geeignet. Dazu werden sie in Zeitungspapier eingewickelt.