Ein Bedienungsfehler war die Ursache für einen Unfall am Freitagmorgen. In der Industriestraße in Alzenau wollte der Fahrer eines Pkw gegen 09:40 Uhr rückwärts aus einer Parklücke ausfahren.

Hierbei verwechselte er offensichtlich Gas- und Bremspedal, wie die Polizei berichtet. Der Pkw fuhr mit hoher Geschwindigkeit rückwärts und prallte zunächst gegen ein Metallgeländer, ehe das Fahrzeug im Eingangsbereich eines Verbrauchermarktes zum Stehen kam.

Glücklicherweise wurde weder der Fahrzeugführer noch Kunden des Marktes verletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 21.500 Euro.