Am Samstagmittag ereignete sich ein tragischer Unglücksfall bei landwirtschaftlichen Arbeiten bei Happurg (Lkrs. Nürnberger Land). Ein 46-jähriger Mann wurde tödlich verletzt. Das teilt die Polizei mit.

Demnach was der 46-Jährige gegen 12:30 Uhr mit seinem Traktor auf einer Streuobstwiese bei Happurg mit Arbeiten beschäftigt. Hierbei fuhr er mit dem Traktor einen Abhang hinunter. Nach derzeitigem Ermittlungsstand überschlug sich der Traktor aus noch nicht geklärter Ursache.

Der 46-Jährige wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert. Ein verständigter Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken kam zur Übernahme der kriminalpolizeilichen Ermittlungen vor Ort. Derzeit gibt es keine Hinweise, welche auf ein Fremdverschulden schließen lassen. Es ist von einem tragischen Unfallgeschehen auszugehen. Vor Ort befindliche Zeugen und Angehörige wurden von Notfallseelsorgern betreut.