Steht der Kindergeburtstag des eigenen Nachwuchses vor der Tür, fragen sich Eltern nicht selten, wie sie die Kleinen am besten bespaßen. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie den Kindergeburtstag in Nürnberg zu einer unvergesslichen Feier machen.

Die Kinderküche für kleine Schleckermäuler

 

Die Kinderküche für kleine Schleckermäuler
Symbolfoto: Pixabay

Ihr Kind kocht und backt gerne? Dann ab in die Kinderküche Nürnberg. Dort gibt es nicht nur eine hübsch gestaltete Küche und ein kleines Restaurant, sondern auch kinderfreundliche Koch- und Backutensilien.

Das wird geboten:

  • gemeinsames Kochen und Backen in kleinen Gruppen
  • Gerichte aus regionalen und saisonalen Zutaten
  • verschiedene Vorlagen für Einladungen auf der Internetseite
  • Preise auf Anfrage

 

Für kleine Erforscher: Kindermuseum Nürnberg

 

Für kleine Erforscher: Kindermuseum Nürnberg
Symbolfoto: Pixabay

Wenn der Nachwuchs bei der Geburtstagsparty auch etwas lernen soll, ist das Kindermuseum inNürnberg die beste Adresse. Dort können Kinder den Alltag der Urgroßeltern oder die Schatzkammer Erde entdecken. Für Kindergeburtstage gibt es ein spezielles Programm.

Das wird geboten:

  • Einladungsvorlagen
  • Marmorkuchen und Apfelsaftschorle
  • Kaffee für die Eltern
  • Geschenk für das Geburtstagskind
  • maximal zehn Kinder
  • 2,5 Stunden kosten 160 Euro

 

Für Tierfreunde: Tiergarten Nürnberg

 

Für Tierfreunde: Tiergarten Nürnberg
Symbolfoto: Pixabay

Im Tiergarten Nürnberg können Sie mit Ihrem Kind das Gelände und die Tiere entweder auf eigene Faust erkunden oder Sie buchen eines der zahlreichen Angebote für Geburtstage. Hier bekommen die kleinen Gäste einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen.

Das wird geboten:

  • hohe Flexibilität mit selbst gestaltetem Programm
  • verschiedene Führungen zu je 1,5 Stunden (unter anderem kleine Katzen, Kamele, „Das große Krabbeln“
  • Geburtstagsessen im Café-Restaurant „Waldschänke“ oder im Bistro „Lagunenblick“ zusätzlich möglich (ab 4,90 pro Kind)
  • ab sechs Jahren
  • acht bis zehn Kinder
  • ab 75 Euro (zuzüglich ermäßigter Eintrittspreis)

 

Für Himmelstürmer: Kletterwald Weiherhof

 

Für Himmelstürmer: Kletterwald Weiherhof
Symbolfoto: Pixabay

Im Kletterwald Weiherhof können Kinder nicht nur klettern, sondern auch Bogen schießen oder Kegeln. Für ein abwechslungsreiches Programm mitten in der Natur ist damit gesorgt.

Das wird geboten:

  • Themen-Geburtstage wie Klettern mit Trainer, Bogenschießen oder Teamspiele
  • Angebote für Kinder unter und ab zwölf Jahren
  • 1-2 Stunden Dauer
  • Preise variieren je nach Paket und starten bei 170 Euro
  • Geburtstagskinder erhalten bei fünf zahlenden Gästen freien Eintritt (gilt nur, wenn das Kind am Besuchstag Geburtstag hat

 

Für Wasserraten: Südstadtbad

 

Für Wasserraten: Südstadtbad
Symbolfoto: Pixabay

Planschen im Schwimmbad: Ab ins kühle Nass geht es im Südstadtbad in Nürnberg. Dort können die Kinder schwimmen, tauchen und toben - teilweise unter Anleitung, teilweise frei und selbstständig.

Das wird geboten:

  • 3 Stunden Planschen inklusive Spiel, Spaß und Animation mit den Azubis
  • für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren
  • Kinderverpflegung
  • jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ab 16 Uhr (Schulferien und Feiertage ausgenommen)
  • Pauschalpreis 67 Euro für maximal sechs Kinder (inklusive zwei Erwachsener)
  • 9 Euro für jedes weitere Kind (maximal sind zwölf Kinder erlaubt)

 

Für Tanzmäuse: Dance Maxx

 

Für Tanzmäuse: Dance Maxx
Symbolfoto: Pixabay

Ihr Kind hat Rhythmus im Blut? Dann ab zu Dance Maxx. Dort lernen Ihr Kind und seine Gäste Breakdance- und Hip-Hop-Moves. Dafür nimmt sich ein Trainer Zeit für die Kinder und übt mit ihnen eine Choreografie ein. Der Musiktitel, zu dem getanzt werden soll, wird vor der Feier vom Kind ausgewählt.

Das wird geboten:

  • ein ganzer Tanznachmittag inklusive Tanzlehrer
  • nach der Probe wird ein Tanzvideo gedreht, das jedes Kind auf DVD mit nach Hause bekommt
  • Preis auf Anfrage