Mit dem reizvollen Derby zwischen dem 1. FC Nürnberg und 1860 München wird am Montag (20.15 Uhr) der 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga abgeschlossen. Die Nürnberger wollen im eigenen Stadion nach dem glücklichen Pokalerfolg beim Drittligisten VfR Aalen und dem Heimsieg im Punktspiel gegen den FC Heidenheim den dritten Sieg in Serie einfahren. Die Münchner "Löwen" haben ihre ersten zwei Zweitliga-Partien jeweils mit 0:1 verloren. Aber sie können in Nürnberg mit dem Rückenwind des jüngsten Pokalerfolges gegen den Bundesligisten 1899 Hoffenheim antreten. Der 1. FC Nürnberg rechnet mit mehr als 30 000 Zuschauern. dpa