Der 27-Jährige hatte in Franken eigentlich noch einen Kontrakt bis Juni 2015 - allerdings zeichnete sich in den vergangenen Tagen bereits ab, dass die Breisgauer Frantz mit einer Ablöse verpflichten werden. Details zu den Modalitäten des Transfers nannten die Vereine nicht.

"Wir bedauern, dass Mike uns verlässt. Er hat sich in all den Jahren stets mit dem Verein identifiziert und war einer der dienstältesten Spieler beim 1. FC Nürnberg", sagte Sportvorstand Martin Bader. "In Freiburg hat man ihm einen langfristigen Vertrag angeboten, deshalb ist seine Entscheidung nachvollziehbar. Im Gegenzug hat der 1. FC Nürnberg eine angemessene wirtschaftliche Wertschätzung erhalten."

Derweil gab der "Club" weitere Neuzugänge bekannt. Der 19 Jahre alte Defensivspieler Özgür Özdemir wechselt aus dem Nachwuchsteam von Eintracht Frankfurt nach Nürnberg. Er ist der sechste neue Spieler für das Team von Trainer Valerien Ismael.

Am Samstagmorgen gab der Club ebenfalls offiziell bekannt, dass der 25-jährige Innenverteidiger Even Hovland vom norwegischen Double-Gewinner Molde FK zum Bundesliga-Absteiger wechselt. Er habe bereits einen Vertrag unterschrieben und bereite sich auf die Dienste beim 1. FC Nürnberg vor. dpa