Kurz vor dem ersten Pflichtspiel des Jahres am Sonntag (13.30 Uhr) gegen Dynamo Dresden gibt es beim 1. FC Nürnberg noch einen Abgang zu verzeichnen: Nach zweieinhalb Jahren im Club-Trikot verlässt Stürmer Jakub Sylvestr den Verein.


Laut Mitteilung vom Freitag einigte sich der FCN mit dem Slowaken einvernehmlich auf eine sofortige Vertragsauflösung. "Wir bedanken uns bei Jakub für seine Zeit in Nürnberg und wünschen ihm für seine weitere sportliche und persönliche Zukunft alles Gute", erklärte Andreas Bornemann, Vorstand Sport beim Zweitligisten.

Sylvestr war im Sommer 2014 vom FC Erzgebirge Aue an den Valznerweiher gewechselt. Der 27-Jährige bestritt seitdem 42 Ligaspiele für den Club, in denen ihm zehn Treffer gelangen.