Englische Woche und der 1. FC Nürnberg will nun endlich auch auswärts punkten. Nach drei Niederlagen in den bisherigen drei Auswärtsspielen der Saison soll beim 1. FC Kaiserslautern endlich ein Erfolg her. "Der Sieg gegen Sandhausen hat natürlich gut getan. Ich hoffe, er gibt uns Rückenwind", sagte Trainer René Weiler mit Blick auf die Partie am Dienstag (17.30 Uhr) im Fritz-Walter-Stadion. "Wir wollen jetzt auch auswärts mal was reißen. Aber auf dem Betzenberg ist es nie einfach, Punkte mitzunehmen."

Drei Heimsiegen und einem Remis vor eigenem Publikum stehen Niederlagen in Freiburg (3:6), Bochum (1:2) und Fürth (2:3) gegenüber. "Wir wollen auch auswärts aktiv spielen", erklärte Weiler nach dem 2:0 gegen Sandhausen.

Wieder zurückgreifen kann der FCN-Coach auf Georg Margreitter. Der Innenverteidiger ist nach einer Erkältung wieder einsatzbereit. "Das ist eine zusätzliche Alternative", sagte Weiler.