In der Nürnberger Südstadt beobachtete am Dienstagabend (21.05.2019) ein Fußgänger ein Pärchen, das auf dem Gehweg einer Hauptverkehrsstraße sexuelle Handlungen aneinander vornahm. Auf der Flucht entblößte sich der Mann vor zwei Kindern. Das berichtet die Polizei.

Pärchen wird beim Sex auf dem Gehweg erwischt und flieht

Gegen 20.00 Uhr entdeckten Fußgänger das Pärchen auf dem Gehsteig der Schweiggerstraße. Sie sahen, dass das Pärchen sexuelle Handlungen aneinander vornahm. Das Pärchen flüchtete, auf dem Weg entblößte sich der Mann vor zwei Kindern.

Ermittlung unter anderem wegen Missbrauchs von Kindern

Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Erregung öffentlichen Ärgernisses und sexuellem Missbrauch von Kindern eingeleitet.

Der Polizei liegt keine Beschreibung der Tatverdächtigen vor. Deswegen bittet die Kripo Nürnberg um Hinweise unter der 0911/2112-3333. Insbesondere Zeugen sollen sich melden.

Lesen Sie auch: Weil ihm Sex zu kurz war: Freier raubt Prostituierte in Nürnberg aus