Gegen 20:30 Uhr teilten Zeugen einen aktuellen Einbruchsversuch in einen Bürocontainer in der Münchener Straße mit. Nachdem am Baucontainer tatsächlich mehrere Fensterscheiben eingeschlagen worden waren, fahndeten mehrere alarmierte Streifen der Nürnberger Polizei nach den flüchtigen Tätern. Im Rahmen der Fahndung nahm eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd zwei junge Männer fest. Bei den beiden Tatverdächtigen handelt es sich um zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren.

Der entstandene Sachschaden beträgt einige hundert Euro. Entwendet wurde nach bisherigen Erkenntnissen nichts.

Gegen die beiden Beschuldigten leiteten die Beamten entsprechende Ermittlungsverfahren ein. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte die Spurensicherung durch. Die weitere Sachbearbeitung übernahm das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei.

Die beiden Tatverdächtigen zeigten sich geständig und wurden nach Abschluss der Sachbearbeitung ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell