In den frühen Morgenstunden des 15.09.2018 brachten die Unbekannten in der Glogauer Straße verschiedene Schriftzüge auf zwei abgestellte U-Bahnzüge an. Der entstandene Sachschaden betrug einige tausend Euro. Beamte der Ermittlungsgruppe für Graffiti-Straftaten der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost übernahmen die weitere Sachbearbeitung.

Die Ermittlungen führten nun zum Erfolg. Anhand gesicherter DNA-Spuren ermittelten die Beamten nun einen 23-jährigen Tatverdächtigen. Der Aufenthaltsort des Beschuldigten ist derzeit unbekannt. Nach ihm wird derzeit gefahndet.

Wolfgang Prehl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell