Gegen 00:15 Uhr teilte ein Passant mit, dass soeben ein Unbekannter versuchte ihn zu schlagen. Zuvor wollte der Unbekannte wohl den Fußball von der Tochter des Passanten stehlen.

Beim Eintreffen der alarmierten Streifenbesatzung versuchte der zunächst Unbekannte zu flüchten, konnte jedoch eingeholt werden. Im Verlauf der Festnahme schlug der 25-jährige Tatverdächtige dann einen Polizeibeamten mit der Faust in das Gesicht. Der Beamte wurde hierdurch leicht verletzt.

Der 25-Jährige muss sich nun unter anderem wegen des Verdachts des Tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, versuchter Körperverletzung und des versuchten Diebstahls verantworten. / Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell