Die beiden 17- und 18-jährigen Jugendlichen spannten in leicht alkoholisiertem Zustand gegen 17:00 Uhr eine dünne Hundeleine über den Rad- und Fußweg der Wöhrder Wiese. Als sich eine Radfahrerin näherte, hoben die beiden die Leine in Brusthöhe hoch. Die 62-jährige Radlerin fuhr gegen die Leine und stürzte rücklings vom Fahrrad. Dabei verletzte sich die Dame allerdings schwer am Kopf und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Laut behandelndem Notarzt besteht jedoch keine Lebensgefahr.

Die 17-Jährige und der 18-Jährige müssen nun unter anderem mit einer Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Körperverletzung rechnen. / Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell