Gegen 03:00 Uhr bemerkte ein Lkw-Fahrer, dass eine unbekannte Person aus der Filiale in der Neustädter Straße mit einem Wandtresor unterm Arm flüchtete.

Der unbekannte Einbrecher hatte die Eingangstür aufgehebelt und in den Räumen einen Wandtresor abmontiert. Anschließend flüchtete er unerkannt.

Eine sofort eingeleitete Fahndung, an der sich auch der Polizeihubschrauber und ein Hundeführer beteiligten, verlief leider erfolglos. Der Sach- und Beuteschaden beträgt einige hundert Euro.

Der mutmaßliche Einbrecher wird wie folgt beschrieben:

Ca. 160 cm groß, kräftige Figur, rundes Gesicht, Vollbart

Die Ansbacher Kripo hat die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, die Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Rainer Seebauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell