Kurz vor 20:00 Uhr meldete eine Anwohnerin das Feuer über den Notruf.

Bei Eintreffen der Weißenburger Feuerwehr stand das Gebäude bereits in Vollbrand. In dem Anbau, der aktuell als Werkstatt und Garage genutzt wird, waren mehrere Oldtimer abgestellt, die den Flammen zum Opfer fielen.

Bei dem Brand wurden weder Menschen noch Tiere vom angrenzenden Pferdehof verletzt. Der entstandene Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf etwa 100.000 Euro summieren.

Nach bisherigen Ermittlungen der Beamten des zuständigen Fachkommissariats der Ansbacher Kripo ist wohl ein technischer Defekt Ursache des Feuers.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell