Montagmittag (24.07.2017) raubte ein bislang Unbekannter im Stadtteil Großreuth hinter der Veste einer Frau (59) die Handtasche. Dies berichtet die Polizei.

Die Geschädigte besuchte zunächst die Sparkassenfiliale am Schillerplatz. Als sie wenig später gegen 12:00 Uhr die Haustür eines Mehrfamilienhauses am Nordring aufsperrte, entriss ihr ein unbekannter Mann gewaltsam die Handtasche, in der sich ein geringer Geldbetrag befand. Mit der Beute flüchtete der Mann anschließend zunächst in ein Nachbaranwesen und vermutlich von dort aus weiter durch einen Garten in Richtung Jakob-Muffel-Straße.

Die 59-Jährige blieb bei dem Angriff unverletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Tatverdächtigen verlief bislang erfolglos.

Beschreibung des Mannes:

etwa 22 Jahre alt, sehr schlank, ca. 185 cm groß, mitteleuropäisches Aussehen; bekleidet mit einer knielangen schwarzen Hose, einem quergestreiftem T-Shirt und einer dunklen Käppi.

Das Fachkommissariat für Raubdelikte der Nürnberger Kriminalpolizei bittet unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 um Hinweise an den Kriminaldauerdienst.