Am Dienstagnachmittag ereignete sich laut Polizeibericht am Marientorgraben in Nürnberg ein Verkehrsunfall zwischen einem Transporter und einer Straßenbahn. Zwei Personen erlitten leichte Verletzungen.


Was war passiert?

Gegen 13:15 Uhr befuhr ein 22-jähriger Mann mit einem VW-Transporter den Marientorgraben stadteinwärts. Bei einem Wendevorgang stieß der Transporter mit einer Straßenbahn zusammen, die in Richtung Hauptbahnhof unterwegs war.

Der Fahrer der Straßenbahn erlitt einen Schock und wurde vom Rettungsdienst vor Ort versorgt. Der 22-jährige Transporterfahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gefahren.


Hoher Sachschaden

Nach derzeitigen Erkenntnissen entstand an der Straßenbahn ein Sachschaden von ca. 50.000 Euro. Der Transporter wurde ebenfalls stark beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt.Die Nürnberger Verkehrspolizei war mit der Unfallaufnahme betraut. Es kam zu geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen.