Eine Neunjährige wurde am Montagnachmittag (16.07.2018) bei einem schweren Unfall in Nürnberg lebensgefährlich verletzt. Laut Polizeipräsidium Mittelfranken ereignete sich der Unfall gegen 15.30 Uhr in der Fürther Straße im Stadtteil Bärenschanze. Am Mittwoch teilte die Polizei mit, dass das Mädchen den Unfall leider nicht überlebt hat. Die Neunjährige ist an den Folgen des Unfalls im Krankenhaus gestorben.


Unfall in Nürnberg: Auf der Straße frontal vom Auto erfasst

Nach derzeitigem Ermittlungsstand überquerte das Mädchen die Fürther Straße etwa auf Höhe der Hausnummer 112 (Justizgebäude). Zeitgleich fuhr ein 48-jähriger Mann mit seinem Mercedes die Fürther Straße in stadteinwärts . Der Pkw erfasste das Kind frontal. Die Neunjährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde durch Notarzt und Rettungsdienst reanimiert und in ein Krankenhaus gefahren. Der Zustand des Kindes war lange kritisch. Am Mittwoch meldete die Polizei schließlich, dass das Mädchen an den Folgen des Unfalls gestorben ist.