Update vom 22.1.2019, 15:50 Uhr: Fahndungswiderruf - 80-Jähriger wieder da

Die Polizei Mittelfranken hat die Fahndung widerrufen: Der Rentner wurde inzwischen von einer Polizeistreife in der Ostendstraße entdeckt und wohlbehalten nach Hause gebracht.

Erstmeldung:

Seit Montag, 21.01.2019, wird der 80-jährige Herbert K. aus dem Nürnberger Stadtteil Mögeldorf vermisst. Der Mann ist leicht dement und könnte sich in hilfloser Lage befinden, teilt das Polizeipräsidium Mittelfranken mit.

80-Jähriger aus Mögeldorf vermisst: Zu Spaziergang aufgebrochen und nicht zurückgekommen

Wie die Polizei erklärt, ist Herbert K. gegen 19.45 Uhr von seiner Wohnadresse in der Mögeldorfer Hauptstraße zu einem kurzen Spaziergang aufgebrochen und bis jetzt nicht zurückgekommen.

Lesen Sie auch: 23-Jährige aus Amberg vermisst - wer hat Julia Rauch gesehen?

Die Beschreibung des Vermissten:

  • Der Vermisste ist 173 cm groß,
  • trug blaue Jeans,
  • blaue Strickweste,
  • schwarze Schuhe,
  • schwarze Steppjacke
  • und ein schwarzes Cap.

Wer Hinweise über den Aufenthalt von Hubert K. hat, wird gebeten, sich an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 oder die Notrufnummer 110 zu wenden.

Vor wenigen Tagen spielte sich in Tauberbischofsheim eine großangelegte Suche nach einer vermissten 13-Jährigen ab, die vermutlich von einer Brücke in die Tauber gestürzt war.