Ein 32-jähriger Mann warf am 01. Januar mehrere Gegenstände vom Dach eines Hochhauses in der Nürnberger Innenstadt. Im Rahmen der Ermittlungen sucht die Kriminalpolizei nun nach einem wichtigen Zeugen.

Bei dem Vorfall wurden zwei Insassen eines Mercedes verletzt, als eine Gasflasche das an einer Ampel wartende Fahrzeug traf. Die Nürnberger Kripo leitete gegen den Tatverdächtigen Ermittlungen wegen versuchten Totschlags ein.


Zeuge gesucht

In diesem Zusammenhang suchen die Ermittler der Mordkommission nach einem wichtigen Zeugen. Aufzeichnungen einer Überwachungskamera zeigen, dass eine bislang unbekannte Person gegen 23.10 Uhr die südliche Fürther Straße über die Fußgängerampel vom Plärrer kommend in Richtung des Hochhauses überquerte. Unmittelbar darauf rotierte dort eine der hinabgeworfenen Gasflaschen aufgrund einer schlagartigen Druckentweichung unkontrolliert über die Fahrbahn.

Die beschriebene Person wird darum gebeten, sich uter der Rufnummer 0911 2112-3333 zu melden.