Ja, "Big Brother" für Normalsterbliche gibt es tatsächlich wieder. Der Sender Sixx strahlt eine neue Staffel der voyeuristischen TV-Show aus. Los geht es am Dienstag, 22. September , um 20:15 Uhr.

Dann werden die ersten Kandidaten live in den Container einziehen. Maximal können die Teilnehmer 92 Tage lang im Container bleiben. Zuschauer können die Show ab Mittwoch täglich um 22.15 Uhr sehen.
 


Big Brother erlebt auf Sixx ein Comeback

Während Promi Big Brother auf Sat.1 immer noch läuft, hatte Big Brother für Normalos nun vier Jahre Sendepause. Die Quoten waren zuletzt eher mäßig gewesen.

Ab dem 22. September ist das umstrittene Format zurück im deutschen Fernsehen. Alle zwei Wochen muss jeder WG-Bewohner entscheiden, wen er am liebsten nach Hause schicken würde. Dann haben es die Zuschauer zu Hause in der Hand: Sie entscheiden per Voting, wer eine Woche später das Haus verlassen muss.
 


Big Brother bei Sixx wird von Jochen Bendel moderiert

Moderator ist Jochen Bendel, der selbst schon Reality-Fernseherfahrung sammelte: Er hat selbst schon bei Dschungelcamp mitgemacht.
 


Kandidatin aus Nürnberg ist bei Big Brother dabei

Im Normalo-Container, in dem rund um die Uhr die TV-Kameras laufen, ist diesmal eine Fränkin dabei - und zwar die 30 Jahre alte Isabell Hendl aus Nürnberg.
 


Big Brother Kandidatin aus Nürnberg ist auf der Suche

Sixx beschreibt die blonde Friseurin als echten Sonnenschein, die sich angeblich sehr auf "Big Brother" gefreut hat. Zu Moderator Jochen Bendel sagte sie: "Das ist der glücklichste Tag meines Lebens!"

Anscheinend ist die 30-Jährige auf der Suche nach einem Mann. So heißt es in der Pressemitteilung: "Die Friseurin ist immer noch auf der Such nach dem Richtigen: Ein dominanter Mann muss es sein, der ihr genau die Action gibt, die sie in ihrem Leben braucht."



Es wäre nicht Isabells erster Versuch, denn die Nürnbergerin ist keine gänzlich Unbekannte. Schon 2013 hat sie bei der Kuppelshow "Catch The Millionaire" mitgemacht und versucht, sich den Traumprinzen zu angeln.
 


Isabell ist ein Glamour-Girl

Weiter wird die Blondine als "Glamour-Girl" beschrieben. Sie liebe Shopping, Luxus und umgebe sich auf Partys gerne mit Menschen, die den gewissen Promi-Faktor mitbringen. Dass Isabell gewinnen will, dürfte klar sein: es gibt 100.000 Euro.

Zudem ist Tim Heilig (21) dabei, der sich wohl bei Facebook und YouTube einen Namen gemacht hat. Weiter ist der Schönheitskönig bestätigt: Christian Knospe (23) war schon mehrmals Mister Thüringen.