Im Stadtteil Wöhrd war am Montag in Nürnberg ein Mann unterwegs, der sich als Polizist ausgab. Er klingelte am Nachmittag gegen 16 Uhr bei einer Unbekannten an der Wohnungstüre in der Georg-Strobel-Straße.

Unter irgendeinem Vorwand ließ er sich Wertgegenstände zeigen, die er überprüfen wollte. Als der Mann die Wohnung wieder verlassen hatte, stellte die Frau fest, dass mehre hundert Euro Bargeld geklaut wurden.

Sie beschreibt den Mann so:
Er ist wohl zwischen 40 und 45 Jahre alt, circa 1,80-1,85 Meter groß, hat eine kräftige Statur, kurze dunkelbraune Haare, er sprach hochdeutsch. Der Mann war mit einer grünen Jacke und einer braunen Stoffhose bekleidet.

Die Nürnberger Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Wer etwas beobachtet hat, kann sich unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 melden.