Laut Polizeiangaben bog gegen 10:30 Uhr eine 34-jährige Fürtherin mit ihrem Fiat von der Erlenstraße nach rechts in die Ulmenstraße ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Fiat einer 19-Jährigen aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt. Sie war in Richtung Dianaplatz unterwegs.

Der Fiat der 19-Jährigen kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen geparkten Pkw und stieß letztlich gegen einen Baum. Die junge Frau wurde dadurch erheblich verletzt. Auch die 34-Jährige erlitt Blessuren. Beide Lenkerinnen wurden zunächst ärztlich versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gefahren. An ihren Fahrzeugen, am geparkten Pkw sowie am Baum entstand Sachschaden in Höhe von rund 12.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme durch die Polizei Nürnberg kam es in der Ulmenstraße zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten deshalb abgeschleppt werden. pol